Nutzungsbedingungen

Zu den Nutzungsbedingungen für gewerbliche Nutzer

 

 

Die Webseite www.myLike-app.com und die App „myLike“ (im folgenden: „myLike“) werden von der myLike UG (haftungsbeschränkt), Bruderstraße 8, 80538 München, Deutschland, HRB 214654 Registergericht München, Umsatzsteuer-Nummer: DE297081416, vertreten durch den Geschäftsführer Uwe Hering, (im folgenden: „Anbieter“) betrieben.

 

 

§ 1 Gegenstand der Nutzung von myLike

 

Das Erstellen eines myLike Standard-Benutzerprofils ist für die private Nutzung kostenfrei möglich. Als Standardnutzer können Plätze und Services (z.B. Hotels, Restaurants, Ärzte) gespeichert, bewertet, kommentiert, in Listen organisiert und mit Bildern oder Videos ergänzt werden. Die Sichtbarkeit der bewerteten Objekte kann individuell eingestellt und diese innerhalb sowie außerhalb von myLike mit Freunden geteilt werden. Freigegebene Inhalte anderer myLike-Nutzer kann der Nutzer sehen, durchsuchen, übernehmen und selbst bewerten. Zudem können eigene Gruppen erzeugt oder bestehenden Gruppen beigetreten werden. Für Standardnutzer ist die verwaltete Gruppenanzahl und -größe limitiert.

 

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, eine kostenpflichtige Premiummitgliedschaft abzuschließen, die Ihnen weitere Optionen ermöglicht. Die einzelnen Voraussetzungen sowie die Widerrufsbelehrung finden Sie hier.

 

myLike darf den Nutzungsumfang des Angebotes, soweit zulässig, jederzeit anpassen oder ändern. Ein Rechtsanspruch auf Nutzung der einzelnen Funktionen besteht nicht.

Der Anbieter behält sich das Recht vor, Personen den Zugriff auf die Website und die von ihm angebotenen Services zu verweigern, etwa bei einem Verstoß gegen diese Bedingungen oder aus einem sonstigen wichtigen Grund.

 

Es ist nicht erlaubt, ohne vorherige Erlaubnis des Anbieters die Webseite im Ganzen oder einzelne Teile herunterzuladen, zu vervielfältigen und zu verbreiten. Ausgenommen davon ist nur die technisch bedingte Vervielfältigung zum Zwecke des Browsens, soweit diese Handlung keinem wirtschaftlichen Zweck dient, sowie die Vervielfältigung für den eigenen Gebrauch.

 

 

§ 2 Registrierung

 

Für eine Nutzung von myLike-Diensten ist eine Registrierung erforderlich. Registrieren kann sich jede natürliche Person ab 16 Jahren. Soweit die Person unter 18 Jahren ist, ist das Einverständnis der Eltern zur Nutzung erforderlich. Der Nutzer versichert, dass das  Registrierungsformular vollständig und wahrheitsgemäß ausgefüllt wurde. Jede Person darf nur ein Profil für sich erstellen.

 

Ebenso ist eine Registrierung mit einer Verknüpfung eines bestehenden Kontos bei einem Drittanbieter („Drittparteikonto“) wie beispielsweise sozialen Netzwerken möglich. Dazu stellt der Nutzer dem Anbieter die Anmeldeinformationen des bestehenden Kontos zur Verfügung oder erlaubt diesem den Zugriff auf das Konto unter Beachtung der für die Nutzung des Kontos geltenden Bedingungen.

 

Ein Nutzungsvertrag kommt durch die Bestätigung des Anbieters via Email zustande.

 

Mit der Anmeldung wählt der Nutzer einen persönlichen Nutzernamen und ein individuelles Passwort. Der Nutzername darf weder gegen Rechte Dritter, sonstige Namens- und Markenrechte oder die guten Sitten verstoßen, noch rassistische und diskriminierende Bezeichnungen enthalten. Sie sind verpflichtet, das Passwort geheim zu halten und keinem Dritten mitzuteilen. Der Nutzer verpflichtet sich, dass Passwort nicht an Dritte weiterzugeben und vor dem Zugriff Dritter zu sichern.

 

Für Änderungen der persönlichen Daten ist der Nutzer selbst verantwortlich, diese können online nach Anmeldung unter „Einstellungen/mein Profil“ vorgenommen werden.

 

Die Nutzung von entgeltlichen myLike-Diensten erfolgt durch die Registrierung über myLike und den Erwerb der Premiumfunktion über die myLike Plattform, den Apple App Store oder Google Play Store.

 

Der Anbieter behält sich vor, Registrierungen abzulehnen.

 

 

§ 3 Rechte und Pflichten des Nutzers

 

Der Nutzer verpflichtet sich, jede Änderung seiner persönlichen Daten unverzüglich mitzuteilen bzw. entsprechend im Account zu ändern.

 

Mit der Übermittlung von Informationen und Inhalten räumt der Nutzer dem Anbieter das unentgeltliche weltweite Recht ein, die Inhalte in jeglicher Form auch für Werbezwecke zu nutzen und an Dritte zu übermitteln, soweit dies der gewählten Sichtbarkeit entspricht. Entsprechend erhält der Anbieter dadurch ein nicht exklusives, unentgeltliches, unbefristetes, übertragbares, unwiderrufliches und uneingeschränktes unterlizensierbares Nutzungsrecht für jegliche Medien- und Verbreitungsformen, insbesondere das Vervielfältigungs-, Verbreitungs- und das Recht der öffentlichen Zugänglichmachung.

 

Der Nutzer ist für die Qualität, die Rechtmäßigkeit und Sichtbarkeit der erstellten oder geteilten Inhalte und den Inhalt der Bewertungen ausschließlich selbst verantwortlich. Das Nutzer-Profil ist unmittelbar mit dem Inhalt verknüpft und somit identifizierbar. Der Nutzer verpflichtet sich daher, bei Abgabe von Bewertungen nicht gegen geltende gesetzliche Vorschriften zu verstoßen, insbesondere sicherzustellen, dass keine Rechte Dritter verletzt werden. Darüber verpflichtet er sich, keine beleidigende, diskriminierende, Gewalt verherrlichende, pornographische, rassistische, verleumderische, Jugend gefährdende, obszöne, vulgäre oder sonstige rechtswidrige oder anderweitig anstößige Inhalte zu übermitteln.

 

Der Nutzer verpflichtet sich weiterhin, die zur Verfügung gestellten Informationen nicht für kommerzielle Zwecke zu verwenden. Die Nutzung einer Registrierung zur Auslesung, Speicherung oder Weitergabe personenbezogener Daten anderer registrierter Nutzer zu anderen Zwecken als der bestimmungsgemäßen Nutzung ist verboten.

 

Der Nutzer stellt überdies sicher, dass die zur Verfügung gestellten Inhalte ebenso frei von Rechten Dritter sind und nach ihrer Art und Beschaffenheit, Größe oder Anzahl geeignet sind, die Funktionsweise der Systeme des Anbieters und auch Dritter nicht zu beeinträchtigen.

 

Die Dienste des Anbieters dürfen im Rahmen der beschriebenen Standard- und Premium-Profile ausschließlich für private Aktivitäten genutzt werden. Die gewerbliche Nutzung des myLike-Angebotes unterliegt gesonderten Nutzungsbedingungen für gewerbliche Kunden.

 

Ist ein Nutzer der Ansicht, dass auf myLike eingestellte Inhalte rechtswidrig sind oder gegen diese Nutzungsbedingungen verstoßen, so kann er dies dem Anbieter jederzeit per Email an [email protected] oder schriftlich an: myLike UG, Bruderstraße 8, 80538 München, melden. Der Anbieter wird die Eingabe unverzüglich prüfen und rechtswidrige Inhalte entfernen.

 

 

§ 4 Rechte und Pflichten des Anbieters

 

Die registrierungspflichtigen Dienste werden im Rahmen des jeweils vereinbarten Leistungsumfanges gewährt, jedoch ausschließlich im Rahmen der technischen und betrieblichen Möglichkeiten des Anbieters.

 

Der Anbieter haftet insbesondere nicht für die jederzeitige Erreichbarkeit der Website bzw. der Dienste. Für den Internetanschluss sowie die eigene Hard- und Software ist der Nutzer selbst verantwortlich.

 

Der Anbieter bietet den Nutzern die Möglichkeit Inhalte einzustellen und erwirbt dabei lediglich Nutzungsrechte. Eine Kontrolle dieser übermittelten Inhalte kann daher nur aufgrund von Anhaltspunkten einer konkreten Rechtsverletzung stattfinden. Erhält der Anbieter positive Kenntnis von Inhalten, die gegen diese Nutzungsbedingungen oder gesetzliche Bestimmungen verstoßen, erfolgt eine Überprüfung der Inhalte und ggf. deren Entfernung.

 

Ebenso bleibt es dem Anbieter vorbehalten, im eigenen Ermessen Nutzerbeiträge und Inhalte bei Rechtsverletzungen oder Verstößen gegen diese Nutzungsbedingungen ohne vorherige Benachrichtigung zu löschen.

 

Rechte und Pflichten aus diesem Dienstleistungsvertrag kann der Anbieter im Rahmen dieser Nutzungsbedingungen übertragen.

 

 

§ 5 myLike-Punktesystem

 

Der Nutzer kann auf myLike für seine eingestellten Inhalte und Bewertungen Statuspunkte sammeln. Die Anzahl der zu erhaltenden Punkte für eine Eingabe auf myLike entnimmt der Nutzer den gesonderten Ankündigungen auf der Webseite oder der App. Dem Anbieter ist vorbehalten, gesammelte Punkte zu stornieren, wenn die zugrundeliegenden und eingestellten Inhalte gelöscht werden.

 

 

§ 6 Haftung

 

Der Anbieter übernimmt die Haftung für die Webseite bzw. die App gemäß den gesetzlichen Bestimmungen.

 

Er übernimmt jedoch keine Verantwortung für die von Nutzern eingestellten Inhalte, insbesondere nicht für deren Vollständigkeit, Richtigkeit, Rechtmäßigkeit, Aktualität insbesondere bei Verstößen gegen Persönlichkeitsrechte und/oder Rechte Dritter.

 

Der Anbieter haftet auch nicht für eventuelle Missbräuche durch andere Nutzer oder gegenüber Dritten an den von Nutzern übermittelten Inhalten.

 

Verweise und Links auf Webseiten Dritter, welche durch den Anbieter selbst erfolgen, bedeuten nicht, dass sich der Anbieter diese Inhalte zu Eigen macht, da der Anbieter keinen Einfluss auf die dort bereit gestellten Inhalte hat. Eine Haftung des Anbieters für rechtswidrige, fehlerhafte und unvollständige Inhalte und für Schäden, die aufgrund der Nutzung von einem hinter dem Link liegenden Inhalt verursacht werden, besteht nicht.

 

 

§ 7 Beendigung der vertraglichen Beziehungen zu myLike

 

Die unentgeltliche myLike-Registrierung kann durch den Nutzer zu jedem Zeitpunkt ohne Angabe von Gründen oder Einhaltung einer Frist durch die Löschung seines Profils jederzeit beendet werden.

 

Zur Beendigung der Nutzung eines Premium-Services bedarf es einen Monat vor Ablauf der Vertragslaufzeit einer schriftlichen Kündigung. Bei Kündigung einer App sind die vertraglichen Besonderheiten zu beachten.

 

Wurde eine Registrierung aufgehoben, so werden sämtliche Profildaten (Name, Adresse, Freunde, soziale Profile, Alter und Freundeslisten) – soweit dies nicht zur rechtlichen Verfolgung erforderlich ist - gelöscht. Die Bewertungen auf myLikes bleiben weiterhin in anonymisierter Form in der App und auf der Webseite bestehen.

 

Benutzer-Profile, welche seit 12 Monaten inaktiv waren, werden für weitere 24 Monate deaktiviert. Ebenso verhält es sich mit Benutzer-Profilen die aufgrund des Widerspruchs zu den Nutzungsbedingungen deaktiviert wurden. Deaktivierte Profile sind auf der Webseite und in der App nur in anonymisierter Form sichtbar. Nach Ablauf der 24 Monate wird das Benutzer-Profil samt der Profildaten gelöscht. Der Nutzer kann jedoch ein deaktiviertes Profil jederzeit selbst löschen.

 

 

§ 8 Geltungsbereich und Änderungen dieser Nutzungsbedingungen

 

Diese Nutzungsbedingungen regeln ausschließlich die vertraglichen Beziehungen zwischen dem Anbieter und dem jeweiligen privaten Nutzer („Nutzer“), soweit diese nicht durch schriftliche Vereinbarung zwischen dem Anbieter und dem Nutzer abgeändert werden.

 

Der Anbieter behält sich das Recht vor, diese allgemeinen Nutzungsbedingungen zu modifizieren und/oder sie der technischen und rechtlichen Entwicklung anzupassen. Dem Nutzer werden die Änderungen vorab per Email angekündigt und ihm eine Widerspruchsfrist von 4 Wochen nach Bekanntgabe eingeräumt. Widerspricht der Nutzer den neuen Bedingungen nicht, so nimmt der Nutzer die Änderungen an und die neuen Bedingungen werden Vertragsbestandteil. Bei einem fristgerechten Widerspruch des Nutzers ist der Anbieter berechtigt, das Profil des Nutzers zu dem Zeitpunkt zu deaktivieren, zu dem die Änderungen in Kraft treten. Der Nutzer kann sein Profil wieder aktivieren, indem er den geänderten Bedingungen nachträglich zustimmt.

 

 

§ 9 Datenschutz

 

Durch die Nutzung von myLike werden Daten erhoben, verarbeitet und gespeichert. Dies erfolgt ausschließlich gemäß den Bestimmungen des deutschen Datenschutzrechts. Alle weiteren Hinweise und Informationen zum Thema Datenschutz befinden sich in der Datenschutzerklärung von myLike (www.mylike-app.com/de/privacy.html).

 

Bei Fragen zum Thema Datenschutz und zu den von myLike gespeicherten persönlichen Daten kann sich der Nutzer jederzeit an: [email protected] wenden.

 

 

§ 10 Gerichtsstand und anwendbares Recht

 

Gerichtsstand ist, soweit rechtlich zulässig, München.

Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts soweit gesetzlich, insbesondere bei grenzüberschreitenden Sachverhalten, zulässig.

 

 

§ 11 Schlussbestimmungen

 

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen unwirksam sein, so wird hierdurch die Wirksamkeit im Übrigen nicht berührt und an die Stelle des unwirksamen Teils tritt diejenige wirksame Regelung, die der unwirksamen Bestimmung von der wirtschaftlichen Zielsetzung her am nächsten kommt. Die vorstehende Regelung gilt entsprechend bei Regelungslücken.

 

 

Diese Nutzungsbedingungen sind jederzeit auf www.myLike-app.com abrufbar.

 

Stand: Februar 2016

 

Zu den Nutzungsbedingungen für gewerbliche Nutzer

App herunterladen

Pressestimmen

Partner