Datenschutzerklärung

Im Folgenden informieren wir Sie über den Datenschutz der Website http://www.myLike-app.com und der App „myLike“ (im folgenden „myLike“). Der Schutz der Privatsphäre hat höchste Bedeutung für uns. Deshalb informieren wir Sie hier darüber, welche personenbezogenen Daten wir speichern und wie wir diese verwenden.

Wir unterhalten außerdem aktuelle und technische Maßnahmen zur Gewährleistung der Datensicherheit zum Schutz Ihrer Daten, die wir auch an unsere Mitarbeiter und weisungsgebundene Dienstleister weitergeben.

myLike enthält schließlich auch Angebote Dritter, die Sie z.B. über Links aufrufen können. Datenschutzrechtlich verantwortlich sind die jeweiligen Anbieter dieser Angebote, nicht myLike. Bitte informieren Sie sich daher jeweils über deren Datenschutzerklärungen.

 

1. Verantwortlicher

Verantwortlicher für myLike ist die myLike UG (haftungsbeschränkt), Bruderstraße 8, 80538 München, Deutschland, vertreten durch: Geschäftsführer Uwe Hering, Email-Adresse: [email protected]

Bei Fragen zum Datenschutz, wenden Sie sich gerne an [email protected]

 

2. Zwecke, Rechtsgrundlagen und Dauer der Datenverarbeitung

 

a. Besuch unserer Webseite

Bei der rein informatorischen Nutzung der Webseite, also wenn Sie sich nicht zur Nutzung der Webseite anmelden, registrieren oder uns sonst Informationen an uns übermitteln (z.B. über das Kontaktformular), verarbeiten wir keine Informationen, die wir Ihrer Person unmittelbar zuordnen können. Durch Zusatzinformationen kann jedoch für einige Daten einen Personenbezug hergestellt werden, weshalb wir diese Daten als sog. pseudonyme Daten behandeln.

Zum einen verarbeiten wir automatisch Informationen in sogenannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Diese sind Browsertyp/ Browserversion, verwendetes Betriebssystem, Referrer URL (zuvor besuchte Seite), Hostname des zugreifenden Rechners und die Uhrzeit der Serveranfrage. Wir verarbeiten diese Daten zur Darstellung der von Ihnen aufgerufenen Webseite, sodass das vorvertragliche Verhältnis mit Ihnen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist.

Zum anderen verwenden wir sogenannte Cookies. Das sind kleine Textdateien, die in Ihrem Browser hinterlegt werden.

 

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind sogenannte „Session-Cookies“. In einem Session-Cookie wird eine zufällig erzeugte eindeutige Identifikationsnummer (sogenannte Session-ID) abgelegt. Mit einem Session Cookie wird Ihnen die Navigation auf myLike ermöglicht und in Ihrem Interesse erleichtert. So können wir uns zum Beispiel Angaben merken, die Sie während einer Session gemacht haben. Rechtsgrundlage ist daher sowohl der Vertrag mit Ihnen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO als auch das berechtigte Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Session-Cookies verfallen nach Ende Ihres Besuchs automatisch.

Andere Cookies werden für eine längere Dauer auf Ihrem Endgerät gespeichert (sog. temporäre Cookies“). Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Rechtsgrundlage ist hier Ihre Einwilligung, die Sie entweder uns direkt erteilen oder über Ihre Browser- und Systemeinstellungen gesetzt haben. Temporäre Cookies bestehen auch nach dem Ende Ihres jeweiligen Seitenbesuchs weiter. Sie können diese Cookies selber aktiv löschen oder in Ihrem Browser einstellen, wann solche Cookies gelöscht werden sollen. Ansonsten verfallen diese Cookies 1 Jahr nachdem Ihrem Besuch.

 

b. Webseitenanalyse

Wir haben zur Aussteuerung von Onlinewerbung einen Service der Google Inc.(Google AdSense) bei myLike eingebunden. Dabei werden von Google mit Hilfe von Cookies und der sog. Werbe-ID in Ihrem Endgerät Informationen zur Nutzung von myLike verarbeitet. Die. „Werbe ID“ (auch „Advertising Identifer“ (IDFA) genannt) ist eine einzigartige, jedoch nicht personalisierte und nicht dauerhaft gespeicherte Identifizierungsnummer für ein bestimmtes Endgerät.

Wir ermöglichen Google als Werbedienstleister durch die Integration dieses Service, Daten unmittelbar von Ihnen zu erheben, mindestens jedoch Ihre IP-Adresse. Wir selber verarbeiten dabei keinen Daten und übermitteln auch keine Daten von Ihnen an Google.

Rechtsgrundlage für die Integration von Google in myLike ist Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Diese Einwilligung ist freiwillig und Sie können myLike auch nutzen, ohne dass Sie dieser Datennutzung durch Google zustimmen. Für die Datenverarbeitung der Google Inc. gelten die Datenschutzbedingungen von Google als Verantwortlicher. Mehr dazu können Sie hier nachlesen: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft auf folgende Weise widerrufen:

- als registrierter Google Nutzer können Sie Ihre Einstellungen ändern: https://adssettings.google.com/authenticated

- oder Sie laden sich ein sog. Browser Add-on herunter: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout

- oder Sie ändern Ihre Einstellungen bzgl. Cookies von Drittanbietern: http://optout.aboutads.info/?c=2#!/ entsprechende Einstellungen vornehmen

 

c. Registrierung in der App

Wenn Sie sich bei myLike in der App registrieren, erheben wir personenbezogene Daten. Damit legen wir für Sie ein Nutzer Account an, mit dem Sie sich wieder bei myLike anmelden, Bewertungen abgeben und gemachte Bewertungen einsehen können.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Angaben bei der ist der Vertrag mit Ihnen, Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Wenn Sie sich im Rahmen Ihrer beruflichen oder unternehmerischen Tätigkeit bei uns registrieren und/oder kostenpflchtige Dienste von uns in Anspruch nehmen, sind zu den vertraglichen Angaben ggf. weitere Angaben erforderlich, damit wir den gesetzlichen insb. steuerlichen Anforderungen gerecht werden können. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO.

Wenn Sie Ihren Facebook Account nutzen, um sich bei myLike zu registrieren, dann erhalten wir Zugang zu Ihrem öffentichen Profil, Ihrer Freundesliste, Ihrem Geburtstdatum sowie Ihrer E-Mail-Adresse. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Angaben ist der Vertrag mit Ihnen, Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Die Verbindung zu Facebook können Sie jederzeit wieder aufheben, ohne dass dies Auswirkungen auf Ihren Nutzer Account bei myLike hat.

Beim Herunterladen unserer App werden Informationen zudem von dem Anbieter des von Ihnen genutzten App-Store Anbieters im Zusammenhang mit der myLike App verarbeitet. Diese Datenverarbeitung initiiert und verantwortet der jeweilige App-Store Anbieter gemäß seiner Datenschutzinformation. Wir verarbeiten insoweit Daten nur, soweit dies für das Herunterladen der App auf Ihr mobiles Endgerät notwendig ist. Unserer Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist daher unser Vertrag mit Ihnen, Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Darüber hinaus können Sie zusätzliche Daten freiwillig angeben. Freiwillige Angaben werden entsprechend gekennzeichnet. Diese Angaben als auch eine Verknüpfung zu Facebook sowie die Freigabe weiterer Daten von Facebook basieren auf Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Diese können Sie jederzeit nach Art. 7 Abs. 3 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie die Verbindung zu Facebook auflösen.

Sie haben jederzeit die Möglichkeit nach einem Login Ihren kompletten myLike Account oder einzelne Angaben in Ihrem Account selber vollständig zu löschen. Die Daten für die Registrierung werden ansonsten gelöscht, wenn Ihr myLike Account gelöscht wird. Wenn Sie mehr als 12 Monate nicht aktiv Ihren myLike Account genutzt haben, Deaktivieren wir Ihren Account für 24 Monate. In dieser Zeit wird Ihr myLike Profil sowie Ihre Interaktionen auf myLike als anonym gekennzeichnet oder für andere myLike Nutzer unsichtbar gemacht. Nach 24 Monaten Inaktivität anonymisieren wir die Aktivitäten und löschen Ihren Account. Durch das Löschen eines Accounts werden Ihre Aktivitäten auf myLike anonymsiert, sodass Ihnen die Aktivitäten nicht mehr zugeordnet werden können.

 

d. Nutzung von Google Maps, Erstellen von myLikes etc.

Wenn Sie myLike aktiv nutzen, sich insbesondere myLikes ansehen, selber erstellen, Bewertungen abgeben oder Fotos hochladen, werden diese Informationen einerseits von uns bezogen auf den Ort, für den der myLike Eintrag erstellt wird, abgespeichert und zusätzlich auf einer Karte von Google dargestellt. Die Karte wird unmittebar durch die Google Inc. („Google“) zur Verfügung gestellt. Google erhält dabei von uns jedoch keine Daten über Sie und ist getrennt von uns für die Verarbeitung von Daten bei und durch Google verantwortlich. Mehr dazu können Sie in den Datenschutzbedingungen von Google nachlesen: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

Die Darstellung Ihrer myLikes auf der Karte auf einer Webseite oder in der App ist erforderlich, um dem Zweck von myLike, Ihnen schöne und bewertete Orte in einer bestimmten Umgebung anzuzeigen, zu erfüllen. Ohne Darstellung der Karte ist myLike nicht nutzbar. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist daher der Vertrag mit Ihnen, Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Außerdem stützen wir die Einbindung der Google Karte auch auf unser berechtigtes interesse, Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Wir nutzen die Funktionen der Google Karte, da diese sowohl funktionell als auch wirtschaftlich betrachtet für myLike die optimalste Variante ist, myLikes anzuzeigen. Außer der IP-Adresse werden Google keine Daten bekannt gegeben. Zudem setzt Google alleine für das Darstellen der Karte keine Cookies. Erst wenn Sie aktiv mit Google interagieren, sich insbesondere bei Google anmelden, verarbeitet Google Daten von Ihnen. In diesem Falle ist dann jedoch Google Verantwortlicher im Sinne der DSGVO.

 

e. Personalisierung

Vertragsgegenstand und -zweck von myLike sind die auf unsere Nutzer personalsierten myLikes. Daher analysieren wir die von Ihnen angegebenen Daten, Ihre Beiträge und Interaktionen auf myLike, um Ihre persönlichen Interessen zu verstehen und myLike vertragsgemäß darzustellen. Rechtsgrundlage ist daher der Vertrag mit Ihnen, Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Wir löschen die mit der Personalsierung zusammenhängenden Daten, wenn Ihr myLike Account gelöscht wird.

 

f. Ortsbezogene Dienste

Unser Angebot umfasst auch ortsbezogenen Dienste, mit welchem wir Ihnen spezielle Angebote unterbreiten, die auf Ihren jeweiligen Standort zugeschnitten sind. Rechtsgrundlage ist Ihre vorherige Einwilligung, Ihren Standort zu ermitteln, Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

Diese Dienste sind freiwillig. Sie können diese Option daher über die Einstellungen in Ihrem Betriebssystem oder in der App jederzeit gemäß Art. 7 Abs. 2 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Soweit Sie für myLike den Standort freigeben, wird der letzte Standort so lange in der App auf Ihrem Gerät gespeichert und genutzt, bis ein neuer ermittelt wird, Sie sich aus der App abmelden oder die App löschen.

 

g. myLike in Drittportalen

myLike ist auch auf anderen Portalen wie sozialen Netzwerken (z.B. Facebook Fanpage) („Drittportale“) präsent. Das Ziel ist, dass wir unsere Bekanntheit erhöhen und Ihnen auch außerhalb unserer Online Plattform als Ansprechpartner und Kontakt zur Verfügung stehen.

Wir betreiben diese Drittportale jedoch nicht. Vielmehr können wir diese nur im Rahmen der vom jeweiligen Betreiber angebotenen Form und unter Akzeptanz der dort geltenden Nutzungs- und Datenschutzbedingungen nutzen. Mehr zu den Datenschutzbedingungen der Drittportale finden Sie hier:

Facebook: http://www.facebook.com/about/privacy/your-info-on-other#applications

Twitter: https://twitter.com/privacy

Instagram:  https://help.instagram.com/155833707900388

Pinterest: https://policy.pinterest.com/de/privacy-policy

LinkedIn:  https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy

 

Je nachdem, welchen Datenverarbeitungen Sie gegenüber dem Portalbetreiber zugestimmt haben, ist es dabei Sinn und Zweck des Drittportals, dass wir bei Ihrer Interaktion mit uns in dem Portal bestimmte Informationen über Sie erhalten (z.B. Fan-unserer Facebook Seite sein, Folgen unseres Twitter Accounts).

Rechtsgrundlage ist dabei Ihr Vertrag mit dem Portalbetreiber gem. Art. 6 Abs. 1 lit b) DSGVO bzw. Ihre Zustimmung zu einer freiwilligen Datenübermittlung an uns, Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Ihre Interaktion mit uns über und in den Portalen ist freiwillig. Lassen Sie uns darüber hinaus Informationen zukommen (z.B. in einer Kurznachricht in dem Portal), dient dies entweder der Erfüllung des Vertrages mit uns (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO) oder Sie erteilen uns damit zugleich und freiwillig Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO).

Die empfangenen Informationen verwenden wir zudem auch, um die Besuche und die Resonanz auf unsere Präsenzen zu analysieren und im Ergebnis besser gestalten zu können. Rechtsgrundlage ist dann Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Hierbei verwenden wir jedoch nur pseudonyme Daten und daraus erstellte anonyme Statistiken.

Sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, haben Sie nach Art. 7 Abs. 3 DSGVO jederzeit das Recht, mit Wirkung für die Zukunft Ihre Einwilligung zu widerrufen. Hierfür müssen Sie in die Einstellungen zu Ihrem jeweiligen Account in dem Drittportal entsprechend anpassen (z.B. uns nicht mehr folgen).

 

h. Social Plug-ins

In myLike sind auch Funktionen von Drittportalen integriert (sog. „Social Plug-ins“). Damit haben Sie die Möglichkeit, in dem jeweiligen Drittportal einfacher mit Ihren dortigen Freunden und Verbindungen Informationen zu teilen, die Sie auf unserer Online Plattform interessant finden. Für die Nutzung der Drittportale gelten die Nutzungs- und Datenschutzbedingungen der jeweiligen Portale.

Nur wenn Sie aktiv und freiwillig die Funktion nutzen d.h. den Plug-in anklicken, sind über den Social Plug-in Daten über Ihre jeweilige Online Plattformnutzung vom jeweiligen Drittportal abrufbar. Rechtsgrundlage ist daher Ihre Einwilligung gegenüber dem Anbieter des Drittportals, Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Der Anbieter dieses Portals hat Ihnen bei der Registrierung zu diesem Portal zudem Datenschutzinformationen zur Verfügung gestellt, die Informationen enthalten, welche Daten er zu welchen Zwecken bei Nutzung des Social Plug-ins verarbeitet. Wir übermitteln selber keinerlei Informationen, die eine unmittelbare Bestimmung Ihrer Person ermöglichen. Soweit wir Daten vom Anbieter des Drittportals bekommen, sind diese nur aggregiert und lassen keinen Bezug zu einer Person zu.

Sie haben nach Art. 7 Abs. 3 DSGVO jederzeit das Recht, mit Wirkung für die Zukunft Ihre Einwilligung zu widerrufen. Hierfür klicken Sie einfach wieder auf den Social Plug-in, um die jeweilige Funktion zu deaktivieren. Die Anzahl Ihrer Interaktione wie z.B. der Likes auf Facebook sind dann nur noch anonymisiert bei uns zu sehen. Welche Daten bei dem jeweiligen Drittportal gespeichert werden und ob diese Daten dort auch gelöscht werden sollen, müssen Sie in dem jeweiligen Drittprtal einstellen bzw. ändern.

 

i. Kontaktformular

Bei einer Kontaktaufnahme mit myLike per Email oder über Kontaktformulare werden Daten erhoben, um Ihre Fragen beantworten zu können. Die Daten hierfür werden so lange gespeichert, bis die Anfrage erledigt ist.

 

j. Newsletter

Auf unserer Internetseite besteht die Möglichkeit einen kostenfreien Newsletter zu abonnieren. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Ihre Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

Wenn Sie auf unserer Online Plattform Waren oder Dienstleistungen erwerben und hierbei Ihre E-Mail-Adresse hinterlegen, kann diese in der Folge durch uns für den Versand eines Newsletters verwendet werden. In einem solchen Fall wird über den Newsletter ausschließlich Direktwerbung für eigene ähnliche Waren oder Dienstleistungen versendet. Rechtsgrundlage ist § 7 Abs. 3 UWG.

Sie können dem Empfang von Newslettern jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Die E-Mail-Adresse des Nutzers wird demnach solange gespeichert, wie das Abonnement des Newsletters aktiv ist.

 

k. Sicherheit

Schließlich verarbeiten wir auch in Ihrem und unserem Interesse Daten, um die Integrität, Vertraulichkeit und Verfügbarkeit der datenverarbeitenden Systeme, d.h. insbesondere die Sicherheit und Verfügbarkeit Ihrer Daten bei myLike zu gewährleisten. Die Nutzung von myLike ohne Verarbeitung von Daten zu diesem Zweck ist nicht möglich. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO; unser berechtigtes Interesse besteht in der Aufrechterhaltung und sicheren Erbringung unserer Dienstleitungen.

 

l. Links

Im Zusammenhang mit myLikes zeigen wir Ihnen auch Links zu Webseiten oder Apps an, über die Sie Dienstleistungen anderer Unternehmen nutzen können (z.B. Tische in einem Restaurant reservieren). Bei der Weiterleitung erkennt der jeweilige Anbieter, dass der Nutzer von myLike kommt. Wir übermitteln dabei keine jedoch keinen personenbezogenen Daten über Sie an diese Anbieter. Diese sind für die weitere Datenverarbeitung in ihrem jeweiligen Dienst außerdem selber verantwortlich.

 

3. Widerrufs- und Widerspruchsrecht

 

Wenn Sie uns eine Einwilligung zu einer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben, haben Sie nach Art. 7 Abs. 3 DSGVO jederzeit das Recht, mit Wirkung für die Zukunft Ihre Einwilligung zu widerrufen. Bei freiwilligen Angaben oder von Ihnen genutzte myLike Funktionen, die Sie selber löschen oder ausstellen können, können Sie die Änderungen jederzeit online vornehmen. Ihre Daten werden im Falle eines Widerrufs der Einwilligung nicht weiter für den Zweck, dem Sie zugestimmt hatten, verarbeitet. Zugleich löschen wir die Daten, wenn es keine andere Rechtsgrundlage für eine weitere Verarbeitung dieser Daten gibt (z.B. Vertragserfüllung).

Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf einem berechtigten Interesse beruht, Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, können Sie gegen diese Verarbeitung jederzeit Widerspruch einlegen. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Ansonsten können Sie sich auch bzgl. Ihres Widerspruchs oder Widerrufs per E-Mail an uns richten:  [email protected]

Haben Sie bei uns einen Newsletter bestellt, haben Sie jederzeit das Recht mit Wirkung für die Zukunft dem Empfang von Newslettern zu widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Nutzen Sie hierfür einfach die Kontaktdaten, die in dem jeweiligen Newsletter genannt sind, oder senden Sie eine Mail an [email protected]

 

4. Empfänger

 

a. myLike Nutzer

Bei der Nutzung der mylike-Webseite und App können Ihre Daten entsprechend der Funktionalität von myLike anderen myLike Nutzern bekannt werden. Für alle registrierten Nutzer sind Ihr Nutzername und ihr Fotos Profilbild sichtbar. Rechtsgrundlage ist hier der Vertragszweck gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO, da myLike auf den persönlichen Empfehlungen anderer myLike Nutzer basiert.

Sie können bei der Nutzung von myLike zudem persönliche Einstellungen vornehmen und uns damit die Einwilligung nach Art. 6 Abs.  1 lit. a) DSGVO erteilen, die die Sichtbarkeit Ihrer weiteren Angaben betreffen. Wählen Sie die Einstellung „Welt“, sind Ihre Einträge bei myLike auch über Suchmaschinen wie Google auffindbar, ohne dass sich die suchende Person bei myLike einloggen muss.

Durch Änderung der Einstellungen können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft von Ihrem Recht zum Widerruf ihrer Einwilligung Gebrauch machen, Art. 7 Abs. 3 DSGVO.

 

b. Dritte

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte, wenn Sie dem nicht vorher ausdrücklich zustimmen, es der Vorbereitung oder Erfüllung eines Vertrages, den Sie mit dem Dritten haben, dient oder wir gesetzlich dazu verpflichtet sind.

Wenn Sie Drittportale (siehe oben) im Zusammenhang mit myLike nutzen (z.B. über Social Plugins) und in diesem zusammenhang einer Übermittlung von Daten ausdrücklich zustimmen, erhalten die Betreiber dieser Drittportale Ihre Daten.

 

c. Dienstleister

Damit wir myLike und die in dieser Datenschutzinformation beschriebenen Dienste anbieten können, verarbeiten wir zum einen Daten unternehmensintern (z.B. im Kundenservice, Buchhaltung etc.). Zum anderen haben wir folgende Kategorien weisungsgebundener Dienstleister beauftragt, im Rahmen von Auftragsverarbeitungsverträgen nach Art. 28 DSGVO weisungsgebunden für uns tätg zu werden:

• E-Mail Provider

• Anbieter zum Betrieb von Servern

• Anbieter zum Versand von Newslettern

• Anbieter eines sog. Content Delivery Netzwerks

• Anbieter für eine Funktion zur Cookie-Zustimmung

• Anbieter von Bezahlfunktionen

 

5. Übermittlung in Drittstaaten

 

Durch die Einbindung von Diensten von Google wie Google Maps und Google AdSense, wird Ihre IP-Adresse an die Google Inc. als internationales unternehmen mit dem Hauptsitz in den USA übermittelt. Die Datenschutzerklärung von Google finden Sie hier: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ Wir haben mit Google bzgl. der Integration der Google Karte einen Vertrag abgeschlossen, der das gleichwertige Datenschutzniveau bei der Übermittlung in Drittstaaten garantiert. Sie können den Vertrag hier einsehen: https://privacy.google.com/businesses/mapscontrollerterms/

Sollten wir personenbezogene Daten an weisungsgebundene Dienstleister außerhalb der EU bzw. des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) übermitteln, erfolgt die Übermittlung soweit dem Drittland durch die EU-Kommission ein angemessenes Datenschutzniveau bestätigt wurde oder nach den Grundsätzen des sogenannten Privacy Shield  [https://www.privacyshield.gov/welcome] sowie auf Grundlage sogenannter Standardvertragsklauseln der EU-Kommission [http://eur-lex.europa.eu/LexUriServ/LexUriServ.do?uri=OJ:L:2010:039:0005:0018:DE:PDF].

 

6. Ihre Rechte nach der DSGVO

 

Neben den oben genannten rechten auf Widerruf der Einwilligungen und Widerspruch gegen die Datenverarbeitung stehen Ihnen stehen Ihnen bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten folgende Rechte gegenüber uns als Verantwortlichen gemäß den Vorgaben der DSGVO zu:

• Auskunftsrecht,

• Recht auf Berichtigung,

• Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,

• Recht auf Löschung,

• Recht auf Unterrichtung,

• Recht auf Datenübertragbarkeit,

Nehmen Sie die Einstellungen selber online in Ihrem myLike Account vor oder wenden sich an uns über [email protected]

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.